Trainingsablauf

Wir erwarten im Training keine sportlichen Meisterleistungen - wir sind noch im Aufbau; keiner von uns hat diese Sportart vorher schon einmal ausgeübt und die meisten waren vorher noch nie in einer Sportmannschaft.

Also nur keine Scheu, wenn ihr Angst habt, euch zu blamieren. Wer mit einer Kunststoffstange zwischen den Beinen versucht, einen gelb gekleideten Menschen zu fangen, der sollte sich so oder so nicht zu ernst nehmen!


"Es ist eine Sportart, die körperlich und geistig wahnsinnig fordernd ist - und natürlich etwas Magisches hat, wie sonst keine andere."

- Judith


Für uns stehen beim Training momentan hauptsächlich der Spaß und die Kondition im Mittelpunkt.

 

Wir beginnen mit Aufwärmübungen und Dehnen und gehen dann zu Wurf- und Fangspielen über.

 

Anschließend geht es dann endlich los mit Quidditch selbst!

 

Das bedeutet - Besen zwischen die Beine, auf Position, Brooms up & GO!

 


"Ich darf Leute mit Bällen bewerfen und umrennen - wem gefällt sowas nicht?"

- Christina


Wenn du Lust hast, Quidditch einmal auszuprobieren, dann mach doch einfach mal ein unverbindliches Probetraining bei uns mit! Du brauchst nur normale Sportkleidung, Hallenschuhe und eine große Wasserflasche gegen den Durst. Wir integrieren dich von der ersten Sekunde an in alle Entscheidungen und ins Spiel - du kannst jede Position einmal ausprobieren und wir helfen dir jederzeit bei aufkommenden Problemen.

Solltest du dich dazu entscheiden, ins Team zu kommen, dann brauchst du auf Dauer ein Sportstirnband in der Farbe deiner Position, Fußballschuhe und einen Mundschutz.
Der monatliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 5€ pro Person. Das ist machbar, oder? :-)